Besonders wichtig ist es uns, einen positiven Zugang zur Mathematik zu vermitteln und Interesse für die MINT Fächer zu wecken.

Im Unterricht der Unterstufe legen wir großen Wert auf ein gutes Basiswissen und damit eine gute Vorbereitung für weitere Bildungswege. Dabei liegt unser Fokus auf den Anwendungen der Mathematik im Alltag, die Förderung des logischen Denkens sowie das Umsetzen von Texten in die Sprache der Mathematik. Für besonders interessierte Schüler*innen wird die unverbindliche Übung “Begabtenförderung” angeboten.

In der Oberstufe liegt der Schwerpunkt auf einer guten Vorbereitung auf die Zentralmatura, was durch die unverbindliche Übung “Grundkompetenztraining” und ein dreitägiges Mathe-Camp in der achten Klasse unterstützt wird. Aber auch die Freude an vernetztem Denken und Problemlösen liegt uns besonders am Herzen, um die Schüler*innen auf die vielseitigen Herausforderungen ihrer zukünftigen Laufbahn vorzubereiten.

Die Ergebnisse der zentralen Reifeprüfung sowie die Rückmeldungen unserer Schüler*innen bestätigen uns in unserer Arbeit!

Nicht zuletzt soll die Mathematik-Stunde auch Spaß machen!