Darstellendes Spiel / Chor – Was ist das?

Darstellendes Spiel /Chor hat nicht nur mit auswendig gelernten Texten, Kostümen Requisiten und Publikum zu tun. Die Unverbindliche Übung deckt einen weiten Fächerkanon an kreativen, sozialen und sprachlichen Komponenten unseres Bildungsangebotes ab. 

Die Aufgaben sind vielfältig.

  • Entwicklung aller Sinne
  • Steigerung der Sensibilität
  • Entfaltung der Fantasie
  • Freisetzung von Kreativität 
  • Verbesserung und Entwicklung der Kommunikation
  • Training für soziales Verhalten
  • Förderung von Teamgeist
  • Stärkung der Persönlichkeit
  • Abbau von Berührungsängsten 
  • Üben von Präsentationen 
  • Förderung des Toleranzverhaltens
  • Stimmbildung
  • Stärkung des Selbstbewusstsein
  • Stärkung der Selbst- und Handlungskompetenz

Wozu Darstellendes Spiel / Chor?

Die Schüler*innen lernen ihre Gedanken, Gefühle und Wünsche auszudrücken, darzustellen und sich mitzuteilen. Es umfasst viele unterschiedliche Ausdrucksformen wie zum Beispiel: Sprache, Bewegung, Mimik, Musik, Tanz Rhythmus, Bilder, … Sie sollen Anregungen zu sinnvoller Freizeitgestaltung erhalten.

Die Schüler*innen lernen:

  • Spielregeln einzuhalten
  • Sich in andere Personen einzufühlen und zu akzeptieren
  • Neues auszuprobieren

Darstellendes Spiel / Chor ist soziales Lernen und fördert Kreativität sowie die Persönlichkeitsentwicklung!