Unser Fach Geographie und Wirtschaftskunde ist sehr vielfältig. Wir beschäftigen uns zum Beispiel damit, wie Menschen in verschiedenen Gebieten der Erde leben und wirtschaften, wie Unternehmen produzieren, wie Menschen mit Naturgefahren umgehen oder wie verschiedenartig Städte aussehen und genutzt werden.

Karten, Bilder und Globen helfen den Schüler*innen, sich auf der Erde zu orientieren. Mit spielerischen Methoden wie Suchaufgaben, Rätseln, Offenem Lernen, Rollenspielen u. Ä. werden die unterschiedlichen Themen aufbereitet. Alljährlich sehr beliebte Projekte sind der „tropische Regenwald“ und die „Wüste“, die die Schüler*innen in Plakataktionen (später auch mit neuen Medien) anderen Mitschüler*innen näherbringen. Das Lesen und Auswerten von Statistiken, Diagrammen oder Plänen sowie die Analyse aktueller Zeitungsartikel zu wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Themen sind uns ein wichtiges Anliegen.

Unser Ziel ist es im GWK-Unterricht unseren Schüler*innen die Vernetzung von Natur, Mensch und Wirtschaft näherzubringen.

Fächerübergreifende Projektwochen, der Besuch von unterschiedlichen Veranstaltungen wie z.B. das Arbeitsmarktservice im Zuge der Berufsorientierung, das Kennenlernen von Betrieben (z. B. Vöslauer, Flughafen Wien) sind zusätzliche Aktivitäten, die von den Schüler*innen immer gerne angenommen werden. Unser Lehrer*innenteam freut sich darauf, auch dich für unsere Erde zu begeistern.